Welche Creme für reife Haut solltet ihr wählen? Innovative Formeln der Pflegeprodukte

Die Creme sollte nicht nur an das Alter, aber auch an das Hautproblem angepasst werden. Aus diesem Grund ist die Bezeichnung „Creme für reife Haut“ einfach zu wenig. Manche Pflegeprodukte straffen die Haut, und andere wirken wie ein Lifting. In Abhängigkeit von den Eigenschaften enthalten die Cremes für reife Haut verschiedene, aktive Substanzen, u.a. Retinol, Coenzyme Q10, Vitamine C und E, Ceramide und Nanosome. Obwohl das Elixier der Jugend noch nicht entdeckt wurde, versuchen die Forscher immer noch um die „ewige Jugend“ zu kämpfen und verwenden die neuesten Entdeckungen von Biotechnologie, Medizin und Physik. Wie wählt ihr die beste Creme für reife Haut? Lohnt es sich, die Cremes mit Antioxidationsmitteln oder Kalzium (für reife Haut) auszuprobieren? Wie wirken die Cremes mit Samen, Schlangengift oder Propolis (für reife Haut)? Wenn ihr innovative Methoden der Hautpflege bevorzugt, lade ich euch dann herzlich ein! 

Creme mit Antioxidationsmitteln für reife Haut

Jeder von euch weißt, dass die Antioxidationsmittel freie Radikale besiegen, die für den Alterungsprozess verantwortlich sind. Die modernsten Antioxidationsmittel schützen auch die Haut vor der Wirkung der schädlichen Sonnenstrahlen. Das ist sehr wichtig, denn die Sonnenstrahlen bewirken, dass die Haut schlaff wird und im Gesicht Falten und Verfärbungen auftreten. Die stärksten Antioxidationsmittel sind u.a. Rosmarinsäure, Extrakt aus Kleinem Habichtskraut oder Yamswurzel. Dieser letzte Inhaltsstoff neutralisiert auch die schädliche Wirkung von Enzymen, die die Kollagenfasern zerstören, und beschleunigt die Hautregeneration. Yamswurzel enthält auch ein spezielles Hormon, das dem Hormon DHEA ähnlich ist.

Wirksame Antioxidationsmittel sind auch Polyphenole. Eines der besten Polyphenole ist eine Substanz, die in roten Trauben und rotem Wein vorkommt. Es geht hier um Resveratrol. Resveratrol verlangsamt den Alterungsprozess, beschleunigt die Kollagen- und Elastinproduktion und unterstützt die Abwehrmechanismen der Haut.

Die nächste Entdeckung im Kampf gegen den Alterungsprozess sind Probiotika – das sind Bakterien, die wir bisher nur mit den Milchprodukten assoziiert haben. Probiotika bewirken, dass die Nährstoffe, die sich in den Cremes befinden, besser und tiefer in die Haut einziehen. Sie beschleunigen auch die Hautregeneration.

Creme für reife Haut und physikalische Gesetze

Um der Haut die Regeneration und den Schutz zu sichern, sollten die Nährstoffe einer Creme in die tiefsten Hautschichten einziehen. Diese Aufgabe ermöglichen spezielle Formeln und Träger, die den Substanzen die Absorption erleichtern. Die neuesten Technologien verwenden physikalische Gesetze. Verjüngende Substanzen befinden sich meistens in speziellen Nanomolekülen, die direkt in die Hautzellen einziehen. Sie beginnen dann die Haut zu regenerieren.

Einen ähnlichen Effekt sichert die Verbindung von Meeressubstanzen und Mineralien, die magnetische Eigenschaften haben. Die Substanzen, die sich in einer solchen Creme befinden, bekommen dann ebenfalls magnetische Eigenschaften. Hämatit wirkt nämlich wie ein Magnet und zieht Eisen, das sich in den Blutgefäßen befindet, an und verbessert dadurch den Blutkreislauf. Im Endeffekt sieht die Haut merklich gesünder aus und fühlt sich glatt an.

Creme mit Kalzium für reife Haut

Die häufigsten Ursachen für den Alterungsprozess sind die Hormonstörungen. Um das Hormonniveau zu regulieren, solltet ihr nach den Cremes greifen, die solche Substanzen enthalten, die den Hormonen ähnlich sind. Das ist z.B. Genistein – diese Substanz wird aus Soja gewonnen. Genistein wirkt ähnlich wie Östrogene. Wir wissen jedoch noch nicht, ob diese Substanz für die Kollagenproduktion wirklich eine wichtige Rolle spielt.

Über die Zerbrechlichkeit der Knochen entscheidet ein Kalziummangel, das auch auf die Zerbrechlichkeit der Haut einen Einfluss hat. Kalzium, das sich in einer Creme befindet, regeneriert die Haut und beugt dem Erschlaffen der Haut vor. Eine neue Entdeckung sind auch die Pflegeprodukte, die sich auf die Stammzellen auswirken und die Hautregeneration beschleunigen.

Creme mit Samen, Schlangengift oder Propolis für reife Haut

Die Hersteller von Pflegeprodukten suchen immer noch nach dem Elixier der Jugend. Es gibt schon solche Cremes, die im Samen natürlich vorkommende Antioxidationsmittel enthalten. Ihre Eigenschaften sind sogar 25% stärker als diese, die Vitamin E hat. Das sind auch einzige Antioxidationsmittel, die durch die Hornschicht der Haut ziehen.

Beim Kampf gegen Falten wird auch ein Peptid verwendet, das aus dem Schlangengift gewonnen wird. Es wirkt wie Botox. Es lohnt sich auch, den Extrakt aus Propolis auszuprobieren, denn ein solcher Inhaltsstoff glättet und strafft die Haut wie ein Lifting.

Wir haben heutzutage viele Möglichkeiten, dank denen wir das junge Aussehen bewahren können. Zur Wahl stehen nämlich nicht nur die Pflegeprodukte auf der Basis von ekligen Inhaltsstoffen. Und die Forscher suchen doch immer noch nach neuen Substanzen und Methoden. Es wird sich zeigen 😉

Wie findet ihr diese kosmetischen Neuheiten? Mögt ihr experimentieren oder wählt ihr eher geprüfte Produkte? Ich warte auf eure Kommentare!

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Empfohlene Beiträge

Der vorherige Beitrag Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 veröffentlichungen