Fühlt euch schön dank… Tee! – einfache und wirksame Pflegeprodukte DIY

Hallo Leute 🙂

Habt ihr heute schon Tee getrunken?

Trinkt ihr grünen oder schwarzen Tee?

Es lohnt sich, diese beiden Teesorten zu Hause zu haben, denn ihr könnt sie zur Herstellung der wirksamen Pflegeprodukte verwenden. Ich weiß, dass ihr solche Pflegeprodukte sehr mögt, deshalb habe ich speziell für euch „Teehaus der Schönheit“ vorbereitet.

DIY – HAUSGEMACHTE PFLEGEPRODUKTE MIT GRÜNEM TEE

Ihr braucht natürlich grünen Tee (am besten Bio-Tee). Beuteltee eignet sich nicht und seine Wirkung ist schwächer.

Vorbereitung? Ganz einfach. Kocht Tee mit frischem Wasser, lasst Tee abkühlen und verwendet ihn als:

Gesichtswasser

Das Gesichtswasser mit grünem Tee lindert Reizungen und entzündete Stellen, verschafft der gereizten Haut Linderung, hellt die Haut leicht auf und verlangsamt den Alterungsprozess (grüner Tee ist reich an Antioxidationsmitteln, die vor freien Radikalen schützen). Um die Wirkung des Produkts zu stärken, könnt ihr ein paar Tropfen Teebaumöl oder Eukalyptusöl zugeben.

Umschläge gegen geschwollene Haut um die Augen herum

Abgekühlter Grüntee ist ein gutes Mittel gegen müde Haut um die Augen herum. Solche Umschläge reduzieren Schwellungen, hellen die Haut leicht auf und spenden Feuchtigkeit, und wenn sie regelmäßig verwendet werden, reduzieren sie auch kleine Falten. Tränkt ein Wattepad mit grünem Tee und legt es auf das geschlossene Augenlid. Lasst es 15 Minuten einwirken. Klopft überschüssigen Tee in die Haut leicht ein.

Wenn ihr Lust auf Experimente habt, könnt ihr verschiedene Gesichtsmasken mit grünem Tee vorbereiten. Die Maske für trockene Haut ist am einfachsten: mischt einen Löffel grüner Tee (Blättertee), drei Löffel Milch und zwei Löffel Weizenmehl. Lasst die Maske circa 15 Minuten einwirken und spült sie mit lauwarmem Wasser ab.

Die Maske mit grünem Tee für fettige Haut enthält mehr Wirkstoffe. Kocht zuerst Tee – der Aufguss muss ziemlich stark sein. Mischt dann grünen Tee mit Eiweiß, einem Löffel Zitronensaft und einem Löffel Haferflocken. Haferflocken könnt ihr auch mit grünem Tee übergießen – auf diese Weise bekommt ihr einen Brei, den ihr auf die Gesichtshaut auftragen sollt. Lasst die Maske circa 15 Minuten einwirken.

DIY – HAUSGEMACHTE PFLEGEPRODUKTE MIT SCHWARZEM TEE

Beuteltee eignet sich hier auch nicht – wählt ökologischen, starken Blättertee. Kocht Tee mit frischem Wasser und verwendet ihn als:

Rinse für dunkle Haare

Schwarzer Tee stärkt die Haarfarbe. Verwendet schwarzen Tee einmal pro Woche als eine Rinse. Übergießt fünf Löffel Tee mit zwei Litern Wasser und kocht die Mixtur circa 15 Minuten. Seiht Tee ab und lasst ihn abkühlen. Schüttet die Rinse nach der Wäsche über die Haare. Eine solche Rinse verleiht den Haaren einen gesunden Glanz und bewirkt, dass die Haare sich samtweich anfühlen.

Nährendes und regenerierendes Bad

Schwarzer Tee erfrischt und glättet die Haut, deshalb könnt ihr ihn ins Badewasser geben. Um seine Wirkung zu stärken, könnt ihr schwarzen Tee zusammen mit Salbeitee kochen – übergießt zwei Löffel Tee und zwei Löffel Salbeitee mit einem Liter Wasser und kocht circa 20 Minuten. Seiht die Mixtur ab und gebt sie ins Badewasser. Macht einen solchen Eingriff zweimal pro Woche. Die Haut wird nach ein paar Wochen merklich straffer.

Anti-Aging-Gesichtsmaske

Übergießt einen Löffel Tee mit siedendem Wasser (100 ml), kocht Tee und gebt einen Löffel Honig und einen Löffel Haferflocken zu. Lasst die Maske circa 15 Minuten einwirken und spült sie mit lauwarmem Wasser ab.

Feuchtigkeitsspendendes Gesichtswasser

Übergießt zwei Löffel Tee mit siedendem Wasser. Gebt einen Löffel Zitronensaft zu. Ein solches Gesichtswasser spendet Feuchtigkeit, entgiftet die Haut, verleiht ein gesundes Kolorit, hellt die Haut leicht auf. Zitronensaft reguliert den pH-Wert der Haut. Feuchtigkeitsspendendes Gesichtswasser mit schwarzem Tee ist circa drei Tage haltbar.

Welche Rezepte gefallen euch? Kennt ihr noch andere Rezepte für Pflegeprodukte mit schwarzem oder grünem Tee? Ich warte auf eure Kommentare!

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Empfohlene Beiträge

Der vorherige Beitrag Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 veröffentlichungen