Akne und ihre Ursachen. Woher kommt die Akne?

Jahrelang hatte ich Probleme mit Akne. Alle Methoden, die ich getestet habe, habe ich Euch beschrieben. Ich habe Akne ziemlich gut behandelt und sie stört mich jetzt im täglichen Leben nicht. Ich brauche schon keine stark abdeckende Foundation zu verwenden, aber Akne ist immer noch zu sehen.

Letztens habe ich einen wissenschaftlichen Artikel gelesen, wo die Ursachen für Akne beschrieben wurden. Manche Ursachen haben mich wirklich überrascht! Die Quellen gaben am häufigsten folgende Ursachen für Akne an: Stress, falsche Diät und sogar Gene. Ja, das stimmt, aber gibt es noch andere Ursachen?

Wir sind uns meistens dessen nicht bewusst, dass die Probleme mit Akne von unseren Gewohnheiten ebenfalls abhängig sind. Unten stelle ich Euch die häufigsten Ursachen für Akne dar.

Wie oft wäschst du den Kissenbezug?

Du denkst, dass du schon alle Mögliche gemacht hast, um die Akne zu behandeln, aber Pickel und Pustel treten immer noch auf? Eine Ursache dafür kann die Bettwäsche sein. Wenn du selten die Bettwäsche wechselst, kann das eine wesentliche Ursache sein. In der Bettwäsche sammeln sich Bakterien, die dann einen direkten Kontakt mit der Haut haben. Und das kann die Akne verursachen.

Wieviel Kosmetikprodukte verwendest du?

Die Hautärzte warnen uns vor der Anwendung vieler Kosmetikprodukte zur Hautpflege. Die Kosmetikprodukte sollten auch an Bedürfnisse der Haut angepasst werden. Eine der häufigsten Ursachen für Akne ist die Anwendung und das Testen vieler Produkte auf einmal. Die Änderungen sind wichtig, aber sie sollten nur von Zeit zu Zeit durchgeführt werden.

Wie viele Tassen Kaffee trinkst du pro Tag?

Ich will nicht sagen, dass der Kaffee sehr ungesund ist, aber das Koffein hat auf den Teint wirklich einen negativen Einfluss. Die hohe Konzentration von Koffein bewirkt, dass die Gesichtshaut sehr trocken ist und die Akne immer stärker wird. Denke daran, wie viele Tassen Kaffee du pro Tag trinkst. Wenn es möglich ist, wähle Wasser oder grünen Tee. Sie haben auf die Gesichtshaut einen positiven Einfluss.

Wie oft telefonierst du?

Das ist eine Ursache, die mich sehr überrascht – die Akne kann auch das Telefongespräch verursachen. Es geht hier aber nicht um verschiedene Wellen, vor denen wir gewarnt werden. Die Rede ist hier von Bakterien, die sich auf Smartphones sehr schnell vermehren. Die Smartphones reinigen wir sehr selten, aber haben sie immer mit – und sie haben doch einen direkten Kontakt mit der Haut.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Empfohlene Beiträge

Der vorherige Beitrag Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 veröffentlichungen