Wie könnt ihr eure Wimpern länger machen und bewirken, dass jede Mascara den Wimpernkranz verdichtet?

Hallo, heute ein Eintrag mit Tipps und Tricks. Was ist zu tun, um perfekte Wimpern zu haben? Ist es eigentlich möglich, sie zu bekommen? Ich lade euch herzlich ein!

Welche Wimpern hatte ich und welche Wimpern habe ich jetzt?

Sie waren immer ungenügend schön. Ich wusste nicht, wie ich sie schminken sollte, weil sie kurz und ziemlich dünn waren. Natürlich habe ich die Wimperntusche dafür verantwortlich gemacht und gar nicht überlegt, dass mein Problem mit einer anderen Ursachen verbunden sein kann.

Erst kürzlich habe ich entdeckt, wie wichtig die Wimpernpflege ist – Feuchtigkeitsspende, Lieferung der Nährstoffe und Unterstützung des Wachstums. Ohne die richtige Pflege werden sie nie perfekt sein!

HEUTE ähneln meine Wimpern in keiner Weise den dünnen und schwachen Härchen von vor Jahren. Ich habe einfach ein paar Gewohnheiten geändert, die richtige Kosmetik verwendet und hauptsächlich mehr Wert auf die Regelmäßigkeit gelegt. Auf diese Weise:

  • habe ich lange, dicke und dichte Wimpern;
  • fallen meine Wimpern nicht übermäßig aus;
  • kann ich meinen Wimpernkranz mit jeder Mascara schön schminken;
  • sind meine Augen natürlich betont.

Wie pflege ich meine Wimpern im Alltag?

Es ist wichtig, eine holistische Einstellung zur Wimpernpflege zu haben. Das bedeutet, dass es nicht ausreicht, die Wimpern mit Mascaras zu bedecken und zu erwarten, dass sie atemberaubend schön werden.

Ich fange meine Wimpernpflege vom Essen an. Ja, das habt ihr richtig gelesen. Ich achte darauf, was ich esse, weil die Ernährung einen großen Einfluss auf den Zustand meiner Wimpern hat. Je mehr Vitamine, Mineralstoffe und Fettsäuren sie bekommen, desto stärker sie werden. Vergesst auch nicht, genügend Wasser zu trinken, weil die Entwässerung katastrophale Folgen haben kann! Wenn ich diese Grundlage (also die Verstärkung der Wimpern von innen) garantiere, greife ich nach Mitteln, die allen Frauen bekannt sind, d. h. nach Conditionern, Ölen, Mascaras.

Jeden Tag vor dem Schlafengehen landet ein wachstumsstimulierendes Wimpernserum am Ansatz meiner Wimpern. Manchmal wird das Serum durch ein natürliches Öl ersetzt, das die Wimpern von außen pflegt. Wenn ihr eure Wimpern zudem regelmäßig kämmt und eine Augenlidmassage macht, reichen einige Wochen aus, um den Unterschied zu bemerken. Ich kann ihn schon sehen!

Meine Methoden für dichte Wimpern

Es ist erwähnenswert, welche Produkte bei der Wimpernpflege anzuwenden sind:

  • Wimpernserum – wirkt intensiv und bewältigt direkt die Ursache der meisten Probleme mit Wimpern, d. h. beeinflusst die Wimpernwurzeln. Dank der wässrigen Formel ist es einfach anzuwenden. Das gute Wimpernserum stärkt die Wimpern, macht sie elastisch und stimuliert das Wimpernwachstum sofort vom ersten Gebrauch. Im Laufe der Zeit wachsen die Wimpern schneller, verdicken sich und werden viel dichter.
  • Rizinusöl – ein natürlicher Ersatz eines Wimpernserums, der wenig kostet und wirklich gut wirkt. Es lohnt sich, es jeden Tag zu verwenden, um die Wimpern nach einigen Wochen zu stärken, leicht zu verdunkeln und zu verdicken.
  • Arganöl – dieses Öl hat weniger wachstumsfördernde Eigenschaften, obwohl es die schwachen Wimpern recht gut nährt und regeneriert. Es sichert auch einen hervorragenden Schutz gegen schädliche Faktoren, z. B. gegen Sonne oder freie Radikale.
  • Kosmetische Vaseline – ich habe auch Vaseline auf meine Wimpern manchmal aufgetragen, um sie zu stärken, ihren Glanz zu betonen und für den richtigen Wimpernschutz zu sorgen. Es ist erwähnenswert, dass die Vaseline viel fetter und dickflüssiger als ein Öl und ein Wimpernserum ist.

Was könnt ihr tun, damit eine Mascara eure Wimpern voluminös macht?

Viel hängt von der Wimperntusche ab. Ihr müsst die Tatsache akzeptieren, dass eine Wimperntusche von schlechter Qualität kein effektives Make-up gibt. Glaubt mir, ich habe das an mir selbst getestet und weiß, dass es unmöglich ist, sich mit einer schlechten Mascara gut zu schminken.

Wie sollte also die perfekte Wimperntusche sein, damit ihr perfekte Wimpern erzielt? Es gibt ein paar Dinge zu beachten.

  1. Sie muss überhaupt nicht wasserfest sein, aber sie muss gut halten und darf nicht bröckeln.
  2. Sie kann nicht verschmieren (Panda-Effekt) und die Wimpern nicht verkleben (Fliegenbeine).
  3. Sie sollte die Wimpern dank zusätzlicher Nährstoffe pflegen.
  4. Es wäre am besten, eine Mascara mit der elastischen Silikonbürste zu wählen, die die Härchen sehr gut kämmt.

Trick! Ich kenne jedoch eine Methode, die gute Effekte gibt, wenn die Wimperntusche etwas schlechter oder alt ist. Ihr könnt euer Make-up retten, indem ihr eure Wimpern leicht pudern. Auf diese Weise wird jede Mascara mehr Volumen verleihen und eure Wimpern werden so aussehen, als ob es dreimal mehr davon gäbe.

Achtet nur darauf, nicht zu viel Puder zu verwenden und mit der Mascara-Menge nicht zu übertreiben, weil ihr verklebte Wimpern anstelle eines schönen Make-ups bekommt.

Viel Spaß beim Testen meiner Einfälle! Küsse! <3

Schlagwörter: , , , , ,

Empfohlene Beiträge

Der vorherige Beitrag Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 veröffentlichungen